Sehenswertes in Neustift


Heimatmuseum Neustift   Heimatmuseum Neustift

In einem typischen Tiroler Forsthaus kann man Kulturgut aus früheren Zeiten, wie landwirtschaftliche Geräte, Handwerkszeug, Haushaltsgeräte oder alte Photos besichtigen.

Eispickelmuseum Neustift   Eispickelmuseum Neustift

Die einmalige Sammlung des Bergführers Friedl Wallner zeigt die Entwicklung des Eispickels seit seinen Anfängen um 1800. Sie beinhaltet auch zahlreiche Exemplare aus den europäischen Ländern. Der Werkzeugschmied und Bergführer Friedl Wallner entwickelte mit Hilfe seines großen Erfahrungsschatzes den heute weit verbreiteten Wallnerpickel. Der Besuch der Sammlung in Kampl ist nur gegen Voranmeldung möglich. Tel.: 05226/2426.

Kornmühlen Neustift   Die Kornmühlen von Neustift

In der Zeit der Selbstversorgung war der Besitz einer Hausmühle eine Selbstverständlichkeit. In Neustift gab es insgesamt 27 solcher Mühlen, von denen aber nur mehr einzelne in Betrieb sind, beispielsweise die Hausmühle der Familie Jedler.

Historische Gebäude in Neustift   Historische Gebäude in Neustift

Besonders sehenswert sind in Neustift die Schwaighöfe. Sie kennzeichnen die oberste Siedlungsgrenze seit dem 12. Jahrhundert als dauernd besiedelte Einzelhöfe. Die überschüssige Bevölkerung wurde so abgelenkt, um die schon lange als Weideflächen genutzten Gebiete zu bewirtschaften.

Viele Bauernhöfe in Tirols Hochtälern sind auf typische Weise an der Aussenfront bemalt. Entstanden sind diese Malereien wahrscheinlich in der Renaissance und im Frühbarock. Besonders beliebt sind biblische Darstellungen und vor allem im Stubaital, eine plastische Bemalung rund um Fenster und Hauskanten.

Pfarrkirche von Neustift   Pfarrkirche von Neustift

Von aussen wirkt die Kirche zum HL. Georg, ein Rokokobau im Dorfzentrum, sehr schlicht, der Innenraum ist aber sehr prächtig und mit Fresken namhafter Meister ausgestaltet. Erbaut wurde die Kirche nach Plänen des Geistlichen und Kirchenerbauers Franz de Paula Penz, dessen Bauten in ganz Tirol zu finden sind. Auf dem schönen Friedhof rund um die Kirche liegt der "Gletscherpfarrer" und Mitbegründer des Alpenvereins Franz Senn begraben.
In Neustift gibt es noch eine Vielzahl von Kapellen, die alle einen Besuch wert sind. Die zahlreichen Kapellen sind Ausdruck der gläubigen Gesinnung unserer Vorfahren, aber auch heute sind sie den Menschen ein Anliegen.

Grawawasserfall   Grawa-Wasserfall

Sie können im Sommer erleben, wie hunderttausende Liter Wasser aus einem Felsspalt dringen oder im Winter wagemutige Eiskletterer beim Erklimmen der Eiskaskaden beobachten.

Ob Sie während der Schneeschmelze unter den Massen des Grawa-Wasserfalles oder von der wenige Meter unterhalb der Gletscherstraße liegenden Grawa-Alm aus sicherer Entfernung das Brausen und Sprühen bewundern - diese Eruption aus Wasser und Gischt ist ein unvergeßliches Erlebnis.

Mischbach Wasserfall   Mischbach-Wasserfall

Der Atem wird ruhig und frei. Der Alltag zerstiebt, wie das Wasser, das am Fels aufschlägt.

Zwischen Gasteig und Volderau stürzt sich über mehr als hundert Meter der Mischbach-Fall über eine überhängende Felsstufe herab und wirft seine Schleier.